TRAINING: Cybersicherheit für Straßenkrieger (und Stubenhocker)

TRAINING: Cybersicherheit für Straßenkrieger (und Stubenhocker)

Opfer von Internetkriminalität zu werden, ist keine angenehme Erfahrung. Abgesehen von den möglichen finanziellen Schäden fühlt es sich an, als würde man ausgeraubt. Emotional ist es vergleichbar mit jemandem, der in Ihr Haus einbricht und auf der Suche nach Ihren Wertsachen alle Ihre persönlichen Gegenstände berührt.

Die potenziellen Verluste können weit über den finanziellen Aspekt hinausgehen. Die emotionalen Auswirkungen des Verlusts aller Familienfotos, wenn man Opfer einer Ransomware wird, sind schwer zu beschreiben. Der Imageschaden, der durch eine Datenschutzverletzung entsteht, ist mindestens ebenso schwer zu beziffern.

Es kann jeden von uns treffen, und Statistiken zeigen, dass es uns alle irgendwann treffen wird. Experten gehen sogar davon aus, dass es uns allen bereits passiert ist und wir uns dessen einfach nicht bewusst sind. Auch ich wurde Opfer von Internetkriminalität. Zweimal! Und das, obwohl ich mich selbst für einen Experten für Cybersicherheit halte.

Diese eher peinlichen und kostspieligen Erfahrungen und die vielen Lektionen, die ich in 30 Jahren als IT-Führungskraft und Berater gelernt habe, sind der Ausgangspunkt für Cyber Security for Road Warriors (and Couch Potatoes).

Die Teilnehmer werden auf eine Reise in Richtung Cyber Resilient mitgenommen und lernen eine sehr wichtige Lektion: Wir können Cyberkriminalität nicht vollständig verhindern, aber wir können vermeiden, ein leichtes Opfer zu werden! Um dies zu erreichen, werden wir unsere eigene Denkweise und die der Cyberkriminellen genauer unter die Lupe nehmen.

Zielsetzung und Ergebnis:
Diese Schulung richtet sich an Unternehmen und Organisationen mit häufigen (Geschäfts-)Reisenden, Fernarbeitern und Heimarbeitern.

Nach Abschluss dieser Schulung werden die Teilnehmer ein besseres Verständnis für die Risiken und die Art und Weise haben, wie Cyberkriminelle arbeiten, um Vertrauen und Schwachstellen auszunutzen. Die Teilnehmer werden auch verstehen, dass die Widerstandsfähigkeit im Cyberspace von ihrer Fähigkeit abhängt, Bedrohungen zu erkennen und Risiken zu vermeiden.

Die Teilnehmer erhalten eine praktische Checkliste und Empfehlungen zur kontinuierlichen Verbesserung ihrer Cyber-Resilienz.

Alle Schulungsmodule von Dr. ir Johannes Drooghaag ansehen.

Über Dr. Johannes Drooghaag

Dr. ir Johannes Drooghaag, allgemein bekannt als JD, begann seine Karriere in der Angewandten Informationstechnologie und erkannte schnell, dass die Entwicklung und Komplexität der Technologie die Entwicklung unseres Verständnisses von Technologie übersteigt.

Auf der Grundlage des Prinzips, dass wir nicht die Bits und Bytes verstehen müssen, um Technologie zu nutzen, sondern dass wir verstehen müssen, wie wir sie optimal und sicher nutzen können, hat Johannes eine breite Palette von Beratungsdiensten, Schulungsprogrammen, Vorträgen und Workshops entwickelt, die es Menschen und Organisationen ermöglichen, genau das zu tun: Technologie auf optimale und sichere Weise zu nutzen. The Human Element in Cyber Security, The Human Element in Agile und Cyber Security for Road Warriors (and Couch Potatoes) sind Beispiele für diese Programme.

Die Arbeit als Berater, Ausbilder und Referent mit Kunden und Partnern rund um den Globus hat einen klaren Auftrag. Die Lücke zwischen dem, was wir tun, und dem, was wir wissen, zu schließen.

I am JD. I love what I do, and so will you!

Termin vereinbaren

Leave a Comment