Kann ZERO Trust Sicherheitslösungen für jede Organisation schaffen?

Kann ZERO Trust Sicherheitslösungen für jede Organisation schaffen?

Wir hören sie viel über ZERO Trust und es ist nicht immer klar für jeder was das genau bedeutet und vor allem kommt die Frage immer wieder auf “kann ZERO Trust Sicherheitslösungen für jede Organisation schaffen?” und genau deshalb habe ich Alexander Werkmann, Director Security Software, IBM Technology DACH genau diese Frage gestellt.

Johannes, zuerst mal ZERO Trust ein Paradigmen Shift. Bei ZERO Trust geht es, um einen Ansatz sich Sicherheitsprobleme so zu nähern, als hätte an einen Einbruch bereits stattgefunden. Der Ansatz um ZERO Trust zielt darauf ab, die Schwierigkeiten für einen Angreifer zu erhöhen, um sich durch das Netzwerk zu bewegen. Grundsätzlich kann ZERO Trust von jeder Organisation umgesetzt werden, allerdings muss man dazu sagen, dass dies Aufwand bedeutet. Aufwand im technischen wie auch im kulturellen Sinn. Denn der Ansatz fußt auf der Philosophie “Traue Niemand, weder einem Endgerät noch einen Benutzer, bevor eine sichere Authentifizierung stattgefunden hat.” Dies bedeutet auch, dass man ZERO Trust als einem ganzheitlichen architekturellen Ansatz verstehen muss. Ganz im Sinne von let’s create together stehen wir von IBM Security gerne für vertiefende Gespräche bereit, um zu verstehen welche spezifischen Sicherheitsanforderungen es von unseren Kunden gibt und wie wir diese zielgerichtet adressieren können, um einen für den Kunden geeigneten ZERO Trust Ansatz zu realisieren.

Danke Alexander für diese klare Aussage aber auch für diese klare Ansage. IBM Security ist in die Lage und ist fähig, um ZERO Trust in jede Organisation umzusetzen. Und dabei geht es nicht nur um Technology. Wir werden demnächst ein detailliertes Interview haben, wo wir wirklich in der Tiefe gehen über alles was ZERO Trust bedeutet und welche Herausforderungen wir uns dabei stellen können. Aber vor allem auch was wir erreichen können.

Leave a Comment