Internet Safety for Kids

Internet Safety for Kids – Nehmen Sie am Programm teil!

Wie bei den meisten anderen Dingen auch, gibt es viele gute Dinge im Internet, einige nicht so gute Dinge und auch schlechte Dinge im Internet. Mit Internet Safety for Kids helfen wir Ihnen, all die tollen Dinge zu genießen, die das Internet zu bieten hat, und sich vor den schlechten Dingen zu schützen, die zum Internet gehören.

Betrachten Sie es wie das Wetter. Wir können natürlich hoffen, dass wir an einem Regentag trocken bleiben, aber das Klügste ist, einen Mantel zu tragen und einen Regenschirm mitzunehmen, oder? Internet-Sicherheit für Kinder ist wie dieser Mantel und Regenschirm für das Internet. Es wird immer noch regnen, aber Sie können sich schützen, indem Sie die richtigen Dinge tun.

Keine Sorge, Internet Safety for Kids ist kein technisches Training. In unserem Team gibt es viele schlaue Kinder, die dafür sorgen, dass alles, was wir Ihnen zeigen, verständlich ist. Und glauben Sie mir, wenn ich sage, dass das notwendig ist, weil wir die Dinge manchmal so kompliziert machen, dass selbst die Techniker es nicht verstehen.

Was können Sie von Internet-Sicherheit für Kinder erwarten? In 20 Videos erklären wir Ihnen wichtige Themen rund um das Internet und wie Sie sich, Ihre Freunde und Ihre Familie schützen können. Das ist eine wichtige Sache, die man verstehen muss. Indem du dich vor Hackern und Cyberkriminellen schützt, stellst du auch sicher, dass sie dich nicht benutzen können, um anderen Schaden zuzufügen. Wenn Sie sich also selbst schützen, schützen Sie automatisch auch andere. Ziemlich cool, oder?

Das ist auch der Grund, warum wir möchten, dass Sie gemeinsam von Internet Safety for Kids lernen. Eltern, Kinder, Lehrer, Familien, Freunde. Lasst uns alle mitmachen und dafür sorgen, dass wir über das, was wir lernen, sprechen. Damit wir es gemeinsam erklären können, es gemeinsam verstehen und anderen helfen zu verstehen, warum es so wichtig ist, sich gegenseitig im Internet zu schützen.

Wir haben 20 spannende Episoden, die es Eltern und Kindern ermöglichen, gemeinsam zu lernen, und ihnen viel Stoff zum Reden und Nachdenken geben. Es ist sehr wichtig, dass wir über Cybersicherheit sprechen und dass wir sicherstellen, dass wir alle verstehen, was wir tun und was wir nicht tun sollten.

  1. Updates, Patches und elterliche Kontrolle.
  2. Soziale Medien und Datenschutz.
  3. Passwörter und Multi-Faktor-Authentifizierung.
  4. Welche Sicherheitseinstellungen sind wichtig?
  5. Sprechen Sie nicht mit Internet-Fremdlingen.
  6. Suchmaschinen für Kinder.
  7. Was tun, wenn Sie gehackt werden oder einen Virus bekommen.
  8. Ransomware erklärt und wie man sie verhindern kann.
  9. Kostenloses Wi-Fi und die Dos und Don’ts.
  10. Sie haben also etwas falsch gemacht – was nun?
  11. Voneinander lernen für Eltern und Kinder.
  12. Backups erstellen und schützen.
  13. Ist die Cloud sicher für Kinder?
  14. Datenschutzregeln und was sie für Kinder bedeuten.
  15. Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein.
  16. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu einem Cyber-Bot werden.
  17. Kinder mit Behinderungen und das Internet.
  18. Hacken erklärt.
  19. Cybersecurity ist ein Mannschaftssport, und wir brauchen Sie.
  20. Cyber-Mobbing, Prävention und Beendigung.

Internet-Sicherheit für Kinder. Gemacht für Kinder, Eltern und Lehrer. Sind Sie dabei?

Treten Sie dem Programm bei https://InternetSafety4Kids.Online bei.