Internet Safety for Kids Folge 18 – Hacken erklärt

Wir hören viel über Hacking und Hacker, aber wissen wir wirklich, was das bedeutet? Verwenden wir diese Bezeichnungen immer richtig, oder bezeichnen wir vielleicht Dinge als Hacking, die gar kein Hacking sind? Ich wette, das tun wir, deshalb ist das unser heutiges Thema. Nein, wir werden dir nicht beibringen, wie man andere Menschen oder Computer hackt. Wir werden erklären, was Hacking ist und was es nicht ist.

Etwas zu hacken, um eine Schwachstelle zu finden oder ein Problem zu lösen, ist in der Tat etwas Positives, etwas Kreatives. Es ist sogar ein sehr guter Weg, um zu lernen, wie Technik funktioniert. Anderen Schaden zuzufügen, hat nichts mit Hacken zu tun! Bitte beachte unsere Ratschläge zur Internet Safety for Kids, um zu verhindern, dass du das Opfer von Cyberkriminellen wirst, die sich fälschlicherweise als Hacker bezeichnen. Lasst uns ein paar Notizen machen, um sicherzustellen, dass wir alle verstehen, was Hacken bedeutet.

• Hacken bedeutet, etwas für einen Zweck zu verwenden, für den es nicht gedacht war.
• Beim Hacking geht es darum, eine Schwachstelle zu finden oder ein Problem zu lösen.
• Hacken ist eine großartige Gelegenheit, um zu lernen, Technik zu verstehen.
• Wenn du eine Schwachstelle in einem Produkt oder einer Dienstleistung findest, solltest du sie den Herstellern melden.
• Das Verursachen von Schäden und das Schädigen anderer hat nichts mit Hacken zu tun.

Vielen Dank, dass du dir diese Folge von Internet Safety for Kids angesehen hast. Bitte abonnieren bei YouTube, um keine Folge zu verpassen, und drücke den Daumen hoch, um uns mitzuteilen, dass es dir gefallen hat.

Internet Safety for Kids ist für clevere Kinder, Eltern und Lehrer gemacht. Mach mit und helfe uns, sicher im Internet zu bleiben.

Tue mit: https://InternetSafety4Kids.Online