Internet Safety for Kids Folge 16 – Achte darauf, dass du nicht zu einem Cyberbot wirst

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du die Kontrolle darüber verlieren kannst, was du im Internet tust. Zum Beispiel können Hacker dein Gerät übernehmen und es benutzen, um anderen zu schaden, ohne dass du es merkst. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten, wie du unter die Kontrolle von anderen geraten kannst, ohne dass du es vielleicht merkst. Zum Beispiel, wenn Menschen falsche Informationen verbreiten und du sie mit anderen teilst oder sie gut findest. Auch wenn dies auf den ersten Blick harmlos erscheinen mag, hilfst du ihnen in Wirklichkeit dabei, ihre falschen Informationen zu verbreiten. Wir nennen das “Cyberbot”, und heute werden wir uns ansehen, wie du das verhindern kannst.

Das beste Mittel, um sich davor zu schützen, ein Cyberbot zu werden, die falschen Informationen teilt, ist, nichts zu teilen, was man nicht kennt. Wenn zum Beispiel deine Freunde etwas über ein Spiel posten, das sie gewonnen haben, ist das toll und du kannst es teilen, mögen und kommentieren, so viel du willst. Aber wenn jemand etwas über etwas teilt, das passiert ist oder laut seiner Aussage passieren wird, und du diese Person nicht kennst oder nichts über das weißt, was sie postet, warum solltest du darauf reagieren und das Risiko eingehen, einer ihrer Cyberbots zu sein?

Hier sind einige Tipps, die dir helfen zu entscheiden, was du tun und was du nicht tun solltest.
• Reagiere nur auf Personen, die du kennst.
• Teile nur, was du weißt, dass es richtig ist. Im Zweifelsfall nicht teilen, mögen oder kommentieren.
• Auch wenn es scheint, dass es jeder in den sozialen Medien sagt, heißt das noch lange nicht, dass es wahr ist.
• Auch wenn es scheint, dass es jeder in den sozialen Medien sagt, heißt das noch lange nicht, dass du es auch sagen solltest.
• Halte dich an das, was du kennst und was dir Spaß macht. Deine Spiele, deine Sportmannschaft, deine Freunde.
• Im Zweifelsfall solltest du es lieber nicht teilen, oder zuerst einen Erwachsenen deines Vertrauens fragen.

Vielen Dank, dass du dir diese Folge von Internet Safety for Kids angesehen hast. Bitte abonnieren bei YouTube, um keine Folge zu verpassen, und drücke den Daumen hoch, um uns mitzuteilen, dass es dir gefallen hat.

Internet Safety for Kids ist für clevere Kinder, Eltern und Lehrer gemacht. Mach mit und helfe uns, sicher im Internet zu bleiben.

Tue mit: https://InternetSafety4Kids.Online