Internet Safety for Kids

Internet Safety for Kids Folge 10 – Du hast also etwas falsch gemacht, was nun?

Heute werden wir einen Blick darauf werfen, was du tun und nicht tun solltest, wenn du einen Fehler gemacht hast. Aber bevor wir darauf eingehen, möchte ich, dass wir alle etwas sehr Wichtiges verstehen. Egal, wie sehr wir uns bemühen, es kann immer noch passieren, dass wir Fehler machen. In der Tat machen wir alle Fehler, ob es uns gefällt oder nicht. Was zählt, ist, wie wir auf diese Fehler reagieren. Was tun wir, um die Auswirkungen eines Fehlers ungeschehen zu machen? Was tun wir, um aus dem Fehler zu lernen? Sind wir bereit, unseren Fehler zuzugeben und uns zu entschuldigen? All diese Dinge sind sehr wichtig.

Und es gibt noch etwas, was sehr wichtig ist, wenn du erkennst, dass du einen Fehler gemacht hast. Es ist wichtig, dass du den Fehler und deine eigene Verantwortung dafür akzeptierst. Aber das kann sehr schwierig sein. Vor allem, wenn du dich wegen deines Fehlers unwohl oder beschämt fühlst. Und es kann noch schwieriger sein, wenn du die Konsequenzen fürchtest. Vielleicht denkst du sogar, dass es besser ist, das Ganze zu verstecken und zu hoffen, dass es niemand herausfindet. Aber das ist nicht der richtige Weg, damit umzugehen. Wenn du das Gefühl hast, dass du nicht in der Lage bist, mit dem Fehler ins Reine zu kommen, oder wenn du die Konsequenzen fürchtest, wenn jemand es herausfinden könnte, empfehlen wir dir, Hilfe zu suchen. Vielleicht gibt es jemanden in deiner Familie, dem du vertrauen kannst, oder es gibt jemanden in deiner Schule, der dir helfen kann. Es gibt sogar viele Organisationen, die sich darauf spezialisiert haben, Unterstützung in schwierigen Situationen anzubieten. Wende dich an sie, wenn du Hilfe brauchst! Dabei geht es natürlich nicht nur um Computer oder das Internet. Wir empfehlen dies für alle Situationen. Du bist nicht allein. Es gibt Menschen, die bereit sind, dir zu helfen!